homenext




Smarte Heizungssteuerung: Mehr Komfort, weniger Energieverbrauch

Eine intelligente Heizungssteuerung ist ein zentrales Element eines Smart Home, neben wichtigen Komponenten wie smarte Sicherheitssysteme für die Wohnung. Die smarte Heizungsregulierung erhöht erstens den Wohnkomfort. Bewohner genießen jederzeit die Zimmertemperatur, die sie bevorzugen. Zweitens sparen sie viel Heizenergie.

Heizungssteuerung per App

Der wesentliche Unterschied zu gewöhnlichen Heizsystemen liegt in der Steuerung. Mittels Smartphone können Nutzer jeden einzelnen Heizkörper von überall aus regulieren. Beispiel: Sie haben Feierabend und machen sich auf den Weg nach Hause. Zuvor regulieren sie die Heizungen per App nach oben. Wenn sie daheim ankommen, treffen sie auf wohltemperierte Räume. Dank einer smarten Heizungssteuerung heizen sie zielgerichtet, das können Zeitschaltuhren nicht leisten. Diese steuern Heizungen nach fest eingestellten Uhrzeiten, es gibt keine Flexibilität. Kommen Bewohner früher nach Hause, leiden sie unter zu niedrigen Temperaturen. Zugleich meiden sie ein zu frühes Aufheizen, wenn sie später den Heimweg antreten. Hierin besteht ein großes Einsparpotenzial.

Keine Energieverschwendung bei geöffneten Fenstern

Die fachkundigen Autoren des Portals http://www.homenext.de/ empfehlen zusätzlich Fensterkontakte, die über Funk mit der Heizungssteuerung verbunden sind. Sobald ein Bewohner ein Fenster kippt oder vollständig öffnet, schalten die Heizkörper ab. Beim Schließen aller Fenster in einem Raum erhöhen sie die Zimmertemperatur wieder. Das erspart das manuelle Herunterregulieren der Thermostate. Vor allem schließen Nutzer damit Energieverschwendung aus.

Bei gewöhnlichen Heizsystemen vergessen Bewohner häufig, die Heizkörper herunterzufahren. Die kalte Luft von draußen und die dadurch sinkende Zimmertemperatur führen zu einer steigenden Heizleistung, die nichts bringt.

Der Energieverbrauch und die Kosten erhöhen sich, mit intelligenten Heizungssteuerung gehört dieses Ärgernis der Vergangenheit an.

Weitere Infos auf:  http://www.homenext.de/